Konzept

Das Konzept des ISH hat als Grundidee, menschliche und fachliche Anteile eines ganzheitlichen Lebensbildes zu vermitteln.
Die Humanistische Psychologie, Gestalttherapie nach Fritz Pearls, verschiedenen Richtungen der Körpertherapie, Kurzzeitkonzepte, Familienaufstellungen und Managementstrategien sollen grundsätzliche Bausteine dazu sein.

Die Beratungs-, Trainings-, Schulungsinhalte und die angebotene Supervision wollen ressourenorientierte, bereichernde Quelle sein, um berufliches und privates Handeln so zu verändern, dass es neue Impulse eröffnen kann.

Die Themen, die bearbeitet werden, können Konflikte, Krisen, Schwierigkeiten oder allgemeine Unzufriedenheiten in einer bestimmten aktuellen Lebens- und/oder Berufssituation sein. Verbunden mit dem Wunsch des Betreffenden diese angespannte Lage zu verändern.
Dabei ist uns systemisches Handeln als Grundlage wichtig, das Herausfinden von Ressourcen, die Förderung von persönlichem Wachstum sowie die strukturierte Umsetzung der erarbeiteten Ziele.

„Wenn Du als einziges Werkzeug einen Hammer hast, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.“